Aktuelle Meldungen  
  Links  
  Vorträge  
  Archiv  
Kanzleijubiläum
 
 

Sechzig Jahre Mittler zwischen Steueranspruch des Staates und Steuerpflicht des Bürgers

Kanzlei von York Hilgenberg feiert Jubiläum

Im November 2010 feierte Steuerberater York Hilgenberg das 60jährige Bestehen seiner Kanzlei mit einem Empfang in der Schaustelle des Stadtmuseums. Verbunden ist diese Veranstaltung mit einer kleinen Sonderausstellung, in der alte Rechen- und Schreibmaschinen, die erste Generation Laptops, eine Gegenüberstellung alter Gesetzeswerke und die Veränderung von Steuererklärungen und Bilanzen zu sehen sind.

Die Eröffnungsrede hält Bundesfinanzminister a.D. Hans Eichel über das Thema

 "Kuriositäten aus 2000 Jahren Steuergeschichte“

Steuerberater mit Tradition

Im Jahr 1950, als die Wirtschaft in Deutschland nach dem Krieg wieder Fahrt aufnahm, erhielt Kurt Hilgenberg von der Finanzverwaltung die Genehmigung, als Helfer in Steuersachen, für Steuerpflichtige tätig zu werden. Durch stete Weiterqualifizierung wurde er über den Steuerbevollmächtigten schließlich 1974 zum Steuerberater bestellt. Er erkannte früh die wichtige Funktion, dem einzelnen Bürger eine gewisse Chancengleichheit gegenüber dem mächtigen Staat zu vermitteln. Seinerzeit war er das 856. Mitglied in der Kammer der Steuerberater in Hessen. Heute sind hier etwa 8000 Mitglieder erfasst.

1986 trat sein Sohn York Hilgenberg als Steuerberater in die Kanzlei ein, die dieser dann 1991 vollständig übernahm. Ab diesem Zeitpunkt werden in der Kanzlei junge Menschen zu Steuerfachangestellten ausgebildet. Ferner hielten technische Neuerungen wie elektronische Schreibmaschinen und EDV Einzug in den Arbeitsablauf. Das vorhandene Dienstleistungsspektrum wurde ebenfalls ausgebaut. Neben der allgemeinen Steuerberatung bietet die Kanzlei heute Steuerdurchsetzungsberatung, die Abschlusserstellung für Gewerbetreibende, Handwerker und Freiberufler sowie die Lohnsteuerberatung für Privatpersonen an. Als Dienstleistung kommen die Übernahme von Lohn- und Gehaltsabrechnungen, die Buchhaltung und das Mahnwesen hinzu. Natürlich wurde die Kanzlei nach der Grenzöffnung auch in Thüringen aktiv. Sie erweiterte ihr Angebot um die Existenzgründungsberatung und die laufende betriebswirtschaftliche- und Unternehmensberatung. In diesem Bereich ist Steuerberater York Hilgenberg seit vielen Jahren ehrenamtlicher Coach beim

Existenzgründungswettbewerb Promotion Nordhessen. Als weitere ehrenamtliche Tätigkeiten sind zu nennen Starter Center, Mittelstandsausschuss der IHK und Schulpate für die Steuerberaterkammer.

Im Jahr 2003 wurde mit dem Rechtsanwalt Benno Schniedermeyer eine Bürogemeinschaft begründet.

Verbunden war hiermit eine Steigerung der Beratungsleistung aus einer Hand.

Seit 2008 wird die Bürogemeinschaft von York Hilgenberg und dem Rechtsanwalt Dieter Meyer in Bürogemeinschaft mit sechs Mitarbeitern weiter geführt.

Seit dem Jahr 2011 wird der Bereich der Rechtsberatung durch Rechtsanwalt Daniel Kühn verstärkt. Als Dozent an der Uni Kassel fließt damit auch der aktuelle Stand der Rechtsforschung und der Rechtslehre in die Beratung mit ein.

Kompetente Beratung

Die Kanzlei ist im Wesentlichen regional tätig. Die Ziele liegen in der Gesamtberatung aus einer Hand von klein- und mittelständischen Unternehmen bei steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen.

Hierbei sieht sich das Team als Mittler zwischen den Steuerbürgern und den ständig ansteigenden Wünschen der Verwaltung.

Beratung und insbesondere betriebswirtschaftliche Beratung ist nicht nur in Krisenzeiten für den Bestand des Unternehmens notwendig. Gerade in den „guten Jahren“ können und müssen die Möglichkeiten geschaffen werden, um schwierige Zeiten besser als andere überleben zu können. Das ist mit ein Teil des Erfolges der Mandanten, die von der Kanzlei Hilgenberg teilweise bereits bis in die zweite und dritte Generation betreut werden.

Um das Regionalprinzip und unsere Beratungsleistung nach außen zu dokumentieren tritt die Bürogemeinschaft nach außen auf mit dem Begriff

Die Rechtsexperten aus der Nachbarschaft



16.07.2011
 
  zur?ck